Die größten Veränderungen im Social Media Marketingbereich 2019

Bestimmt ist Ihnen bewusst, dass sich der Bereich im sozialen Media Marketing ständig verändert. Immer wieder tauchen neue Plattformen auf und die Reichweiten steigen. Eventuell waren auch Sie schon einmal dazu gezwungen, mehr Aufwand für Werbung beispielsweise in Facebook oder auf Instagram zu betreiben. Die Szene im Social Media Bereich bleibt durch zahlreiche Faktoren im ständigen Fluss und verändert sich permanent.

Achten Sie darauf, dass Sie immer auf dem Laufenden bleiben, damit Sie mit aktuellen Veränderungen und Trends Schritt halten können. Eventuell holen Sie sich professionelle Unterstützung durch ein gut geplantes Galaxy Marketing. Nur so ist es für Sie möglich, Ihre Zielgruppen auch weiterhin zu binden und neue Kunden aus den sozialen Medien zu generieren. Bestimmt wissen Sie auch, dass die Dinge, die gestern gut funktioniert haben morgen vielleicht schon gar nicht mehr existieren. Passen Sie sich deshalb kontinuierlich an, wenn Sie auf diesem Markt überleben wollen.

Neue Technologien und künstliche Intelligenz überzeugen

Die künstliche Intelligenz und die neuen Technologien verbreiten sich zunehmend. Auch der Bedarf der Konsumenten wächst ununterbrochen an. Auf YouTube können Sie gut erkennen, dass es Trend ist, Tutorials zu veröffentlichen. So werden potentielle Kunden angesprochen, denn die Glaubwürdigkeit wird dadurch verbessert.

Setzen Sie auf Facebook Gruppen und Live Übertragungen von Videos

Facebook Gruppen halten mit Ihren Trend weiterhin an. Die Communitys in diesen Gruppen sind leidenschaftlich und höchst aktiv. Dort kann die Kundenbindung am besten erfolgen. Die meisten Facebook Gruppen sind ohnehin offen.

Im Übrigen ist die Live Übertragung von Videos nicht zu unterschätzen, denn dieser Trend hält auch im Jahr 2019 stark an. Für den Internethandel ist Instagram besonders im Auge zu behalten. Dieses Netzwerk floriert. Vor kurzem wurde es erlaubt, dass ein Business Account Produkte auf Bildern kennzeichnet. Dadurch können die Bilder direkt mit den Produkten vor Ort verknüpft werden. Eine Instagram App muss nicht verlassen werden, um einzukaufen. Instagram steht daher für Unmittelbarkeit und eine sofortige Lösung.

Besonders in den letzten zehn Jahren konnten die sozialen Netzwerke im Internet ein starkes Wachstum verzeichnen. Deshalb haben sich bereits viele online Marketer darauf konzentriert. Denken Sie daran, dass YouTube immer noch die größte Videoplattform weltweit ist. Auch im letzten Jahr konnte YouTube wieder ein starkes Wachstum verzeichnen. Täglich werden über YouTube mehr als 1 Milliarde Stunden abgespielt. Auch die Sprachsteuerung, wie zum Beispiel von Alexa und Amazon liegen stark im Trend, was Sie berücksichtigen sollten.

Die Vermarktung der eigenen Person vermittelt Vertrauen

Hätten Sie erwartet, dass die Vermarktung der eigenen Person zunehmend an Bedeutung gewinnt? Die Menschen wollen den Menschen folgen und keinem Unternehmen. Die persönliche Marke steht also im Jahr 2019 ganz besonders weit oben. Das gilt übrigens auch für die Unternehmen selbst, die Ihre Geschäftsführer und Gründer in den Mittelpunkt stellen können.

Influencer Marketing effektiv einsetzen

Die persönliche Marke funktioniert deshalb so gut, weil ein Unternehmen meistens unpersönlich wirkt. Hintergründig war es leider in den letzten Jahren oft der Fall, dass das Vertrauen der Menschen und Kunden von großen Unternehmen über Jahrzehnte hinweg missbraucht wurde. Auch die Finanzkrise hat dazu etwas beigetragen. Wer allerdings als persönliche Marke auftritt, steht mit seinem Gesicht und persönlichen Namen hinter jedem Geschäft. Deshalb können die Kunden mehr Vertrauen entwickeln. Überlegen auch Sie, ob ein so genanntes Influencer Marketing für Sie infrage kommen könnte.